2016-10-13
IT & Business - SEO für die Ohren.


Die Stuttgarter Fachmesse IT & Business für digitale Prozesse und Lösungen ist Podium

für rund 250 Aussteller und bietet vor allem für den Mittelstand ein breites Angebot an

Digitallösungen.



Hier bin ich in erster Linie beruflich unterwegs und steuere gezielt die im Vorfeld für uns in

Frage kommenden Aussteller an - eine trockene Kost, wenn man kein Informatiker ist und so

gehe ich mehr auf die Themen ein, die euch Blogleser vermutlich mehr interessieren dürften.

Habt ihr eigentlich vierbeinige Mitbewohner, die domestizierten mit viel Fell

- ihr wisst schon, unsere Lieblinge, die Haustiere? Auch für die bieten Startups verschiedene

Dienstleistungen an. Da wäre zum Beispiel die MAUZ & WAUZ GmbH aus Baden-

Württemberg, die unteranderem Überraschungsboxen verkaufen. Vergleichbar ist so eine

Box mit einem Überraschungsei, d.h. es ist Futter und Spielzeug enthalten. Der Unter-

schied zu anderen Tiernahrungsshops ist unter anderem, dass ein jederzeit kündbares

Monatsabonnement abgeschlossen werden kann und ein Teil des Kaufpreises an Tierschutz-

organisationen gespendet wird. Ansonsten kann über den Shop auch Nass- und Trockenfutter

für Hund oder Katze bezogen werden. Die selbstgebackenen Kekse bleiben jedoch der teils

exklusiv zusammengestellten Abo-Box vorbehalten.






Wer als Tüftler, Macher und Coder nichts mit Vierbeinern am Hut hat, selbst ein Startup-

Gründer ist und sich eure Vision oder euer Pilotprojekt rund um das Auto dreht, dann könnt

ihr mit Plug & Play Germany GmbH kooperieren. Hierbei habt ihr die einmalige Gelegenheit

eure Idee, nach erfolgreichem Bestehen der STARTUPAUTOBAHN-Bewerbungsrunde, zu

finanzieren. Gleichzeitig wird euch der Zugriff auf die Crème de la Crème sämtlicher von

Daimler, der Universität Stuttgart, der ARENA2036 und Partnern bereitgestellten Ausrüstung

gewährt. So genießt ihr beispiellosen Zugang zu Maschinen, Ingenieuren, Entscheidern,

Unternehmen, potentiellen Kunden, Wissenschaftlern, Praktikanten und so ziemlich allem,

was ihr euch vorstellen könnt.






Bewerben könnt ihr euch noch bis zum 15. Januar 2017. Bevorzugtes Interesse weckt ihr mit

automobilbezogenen Themen aus den folgenden Bereichen: IoT, Produktionstechnik, Logistik,

ortsbasierte Services, Cyber Security, Biometrie, natürliche Sprachverarbeitung, Prozess-

optimierung, Kundenerlebnis und Predictive Analytics.






Leider bot die Messe dieses Jahr keinen direkten Bezug zur Fotografie, aber beim Schwer-

punkt IT war dies absehbar. Einen Blogeintrag ist mir der Messebesuch allerdings wert

- so kann ich langsam aber sicher in das Gewässer der technischen Beiträge, die in Zukunft

zum Schwerpunkt Fotografie hinzukommen, vorstoßen. Einen Messebesuch kann ich durchaus

empfehlen, besonders die Livevorträge wie beispielsweise Live-Hacking sind informativ und

amüsant. Der Vortrag zur Industrie 4.0 war allerdings selbst für mich zu viel und nachdem

das Wort Industrie 4.0 zum 4ten Mal innerhalb einer halben Minute fiel, zog ich fluchtartig

weiter und verschonte meine Lauscher vor der grauenhaften SEO*-Dosis.



* Search Engine Optimization z. Dt. Suchmaschinenoptimierung